Home     Unternehmen     Dienstleistungen     Mieten     Kaufen     Projekte     Service     Kontakt      
     
 
 
Fertiggestellte Projekte
 
 
 
 
 
 
 
Studentenwohnpark
 
 
 
     
 
foto
Das Konzept
foto
Der Standort
foto
Bilder
bild
Lage
foto
Der Wohnpark
 
 

Sie sind hier: Projekte > Fertiggestellte Projekte > AVILA Studentenwohnpark Greifswald > Der Wohnpark

  AVILA Studentenwohnpark
 
Unter Einbeziehung des an der Anklamer Straße gelegenen, historischen, denkmalgeschützten Altbaus entstanden insgesamt 251 Ein- und Zweizimmer Apartments mit einer Größe zwischen 16 m² und 46 m². Neben dem denkmalgerecht sanierten Altbau mit seinen größeren Wohnungen entstanden im Blockinneren drei Maisonettegebäude, ein über Laubengang zugänglicher Dreigeschosser und ein ebenso erschlossener Bau mit sechs Etagen. Die Angebotspalette reicht von der rollstuhlgerechten, im Erdgeschoss gelegenen Wohnung, über Einzel- und Doppelzimmer bis hin zu Maisonettes. Zum Studentenwohnpark gehören zwei Räume mit Wasch- bzw. Trockenautomaten sowie ausreichende Fahrradabstellmöglichkeiten. Eine Besonderheit sind die durchgesteckten Maisonettewohnungen in den Häusern 3, 4 und 5 mit ihren unterschiedlich nivellierten Ausblicken. Die Laubengänge der Häuser 3 und 6 sind Zugang, Balkon oder Terrasse und zugleich ein Ort des Kennenlernens und der Kommunikation.

Pünktlich zum Semesterbeginn 2015/2016 werden in einem 2. Bauabschnitt 52 weitere 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen ca. 18 m² und 51 m² an der Johann-Stelling-Str. 30 in dem sanierten Altbau zur Verfügung gestellt.

Die Wohnungen sind mit einem Bad mit Dusche sowie einer Kitchenette ausgestattet. Neubauwohnungen (Häuser 2 bis 6), sowie der überwiegende Teil der Apartments im Altbau, sind möbliert (betr. nicht Haus 7). Dennoch verbleibt Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

In den Doppelapartments in den Häusern 2 und 6 teilen sich zwei Bewohner den Küchen- bzw. Sanitärbereich. Bei den Maisonettewohnungen in den Häusern 3, 4 und 5, die zur Einzelnutzung angeboten werden, ergibt sich die Funktionsteilung aus der Zweigeschossigkeit. Im Erdgeschoss liegt der Studier- und im Obergeschoss der Schlafbereich. Insbesondere die größeren Wohneinheiten im Altbau bieten sich zur gemeinschaftlichen Nutzung durch zwei Personen an. Individuellen Wünschen Rechnung tragend, gibt es auch Einzelapartments. Der überwiegende Teil dieser Wohneinheiten ist etwa 22 m² groß. Im Altbau und im Dachgeschoss des Hauses 6 stehen auch größere Wohnungen zur Verfügung. Rollstuhlgerechte Wohnungen befinden sich im Erdgeschoss von Haus 6.

Ebenso verfügen die Wohnungen über Internet- bzw Telefonanschluß und einem TV-Zugang.

Die Miete versteht sich inklusive aller Nebenkosten einschließlich Strom.
  foto
<< zurück
 
 
 
Home   Impressum   Kontakt