Willkommen im petruswerk.

Das petruswerk wurde im Jahr 1958 gegründet. Der Berliner Kardinal Erzbischof Julius Döpfner rief es ins Leben, um die damals herrschende Wohnungsnot der Menschen zu lindern. Sein Bestreben war es, dass möglichst viele Menschen ein Zuhause bekommen - und zwar eines, das sie sich leisten können und das ihnen nach schweren Zeiten Geborgenheit und Schutz bietet.

Diesen Anspruch verfolgen wir noch heute. Als Teil der AVILA-Gruppe übernehmen wir das Immobilienmanagement und verwalten und vermieten alle Wohnungen der Unternehmensgruppe. Darüber hinaus sind wir als Verwaltungspartner für Dritte tätig, z. B. in der WEG-Verwaltung. In der Fremdverwaltung betreuen wir vor allem Kirchenimmobilien und Objekte kirchennaher Einrichtungen sowie Objekte von Stiftungen und sozialen Einrichtungen. Mittlerweile verwaltet das petruswerk mehr als 2.500 Einheiten.

img

Wo Tradition zu Hause ist.

Was in den Fünfzigerjahren des letzten Jahrhunderts als Sozialwerk der Diözese Berlin begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer erfolgreichen Wohnungsbaugesellschaft. So bewegt die Geschichte Berlins auch immer war, so unerschütterlich hielt man am Leitbild und an den Werten des Unternehmens fest.
mehr lesen



img

Wir leben für Lebensräume.

Jeder Mensch ist verschieden. Großstadtsingles stellen z. B. andere Ansprüche an seine Wohnung als etwa eine Familie mit Kindern. Auch die Vorstellungen von Senioren in Bezug auf die eigenen vier Wände unterscheiden sich oftmals sehr von denen der jüngeren Generation.

Doch ganz gleich wie alt man ist oder in welcher Lebenssituation oder -konstellation man sich befindet: Eigentlich sehnt jeder sich nach einem Zuhause, in dem man sich rundum wohl, sicher und geborgen fühlt. Und individuell entfalten kann.

Diesen Wunsch wollen wir erfüllen. Indem wir nicht einfach nur marktgerechte und bezahlbare Wohnräume vermieten oder verkaufen. Vielmehr wollen wir Lebensräume gestalten. Ein Wohnumfeld, in den man ankommen kann, um zu bleiben. In einer starken Gemeinschaft - und einer lebendigen Nachbarschaft.